top of page

Gemeinsam Stark in der Arbeit: Systemisches Coaching für positives Miteinander


dartscheibe, bullseye, roter dartfpeil, zitat über Businesscoaching

Arbeitsbeziehungen sind das Herzstück unseres beruflichen Alltags. Doch Konflikte und Spannungen können das Arbeitsklima trüben und die Produktivität beeinträchtigen. In diesem Beitrag erkunden wir, wie das systemische Coaching helfen kann, diese Probleme zu verstehen und nachhaltige Veränderungen herbeizuführen.


Heute möchte ich mit euch über ein Thema sprechen, das uns alle betrifft – unsere Arbeitsbeziehungen. Ihr kennt das sicherlich: Konflikte, Missverständnisse und Spannungen können die Atmosphäre am Arbeitsplatz beeinträchtigen.


Doch was, wenn es einen Weg gibt, wie wir diese Probleme nicht nur verstehen, sondern auch nachhaltig lösen können?


Geschichte aus der Praxis für systemisches Coaching

Lasst mich euch von Julia erzählen, der Inhaberin eines Kosmetikstudios.

Julia hat schon seit einiger Zeit das Gefühl, dass es im Team nicht mehr so rund läuft. Die Kommunikation zwischen ihren Mitarbeiterinnen, Laura und Nina, scheint nicht mehr so reibungslos zu sein wie früher. In einem herkömmlichen Coaching würden wir uns vielleicht nur auf die persönlichen Empfindungen von Julia konzentrieren, aber im systemischen Coaching schauen wir gemeinsam etwas tiefer und verschaffen uns einen Überblick über die Arbeitsbeziehungen, Kommunikation und Motivation unter den Kolleginnen.

Die systemische Perspektive erlaubt es uns, die Dynamiken im Team zu verstehen. In unserem genannten Szenario entdecken wir, dass es bestimmte Kommunikationsmuster gibt, die zu Missverständnissen führen.


Laura fühlt sich möglicherweise von Nina übergangen, während Nina glaubt, dass Laura zu dominant ist. Diese Muster haben historische Hintergründe – vielleicht basieren sie auf früheren Erfahrungen miteinander oder sogar von früheren Arbeitgebern als auch einer unsicheren Teamstruktur.


Nun starten wir mit systemischem Coaching. In drei Coaching-Nachmittagen von je 3 Stunden arbeiten wir gemeinsam daran, die Kommunikation im Team zu verbessern. Wir üben aktiv zuzuhören, klare Botschaften zu senden und Missverständnisse zu klären. Außerdem schaffen wir einen Raum für offenen Austausch, in dem Ängste und Bedenken angesprochen werden können.


Das Ergebnis nach diesen drei Coaching-Nachmittagen ist bemerkenswert.

Julia, Laura und Nina berichten, dass sie sich besser verstehen und die Kommunikation im Team deutlich verbessert wurde. Die anfänglichen Spannungen haben sich in ein harmonisches Miteinander gewandelt. Julia fühlt, dass ihr Team wieder eng verbunden ist, Laura und Nina erleben eine offene Arbeitsatmosphäre und die Produktivität im Studio steigt.


schachfiguren, kleine bauerfigur sieht im spiegel die königinnen figur

Kleine Firmen auch ganz groß

Das Beispiel aus dem Kosmetikstudio verdeutlicht, wie systemische Therapie und Coaching konkret angewandt werden können. In kleinen Firmen, wie einem Kosmetikstudio, können solche Maßnahmen erstaunliche Veränderungen bewirken. Es ist nicht nur eine Investition in die Unternehmenskultur, sondern vor allem in das Wohlbefinden und die Effizienz der Mitarbeiter und der Führungskraft.


Aber warum lohnt es sich eigentlich, in solch ein systemisches Coaching für die Arbeit zu investieren, besonders wenn die Firma klein ist? Nun, es ist nicht nur kosteneffizient, sondern bietet auch vielseitige Lösungsansätze.

Systemisches Gruppencoaching kann das Team stärken, während individuelles systemisches Coaching für Führungskräfte dazu beiträgt, eine positive Unternehmenskultur zu fördern.


Die Investition in das systemische Coaching kann im Vergleich zu anderen Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsbeziehungen kosteneffizient sein. Durch gezielte Interventionen können langfristige positive Veränderungen in der Unternehmenskultur und im Teamverhalten erreicht werden.


In diesem Sinne, lasst uns gemeinsam für positive Veränderungen sorgen!


zwei holzfiguren stehen sich gegenüber, zwischen ihnen liegt eine Zahl, der eine sieht eine neun und die andere holzfigur sieht eine sechs

Die systemische Coaching - Die Perspektive

Im Gegensatz zu herkömmlichen Coaching betrachtest du im systemischen Coaching Konflikte nicht isoliert, sondern als Teil eines größeren sozialen Systems. Angenommen, du erlebst Konflikte mit Kollegen oder Vorgesetzten – das systemische Coaching würde nicht nur deine persönlichen Empfindungen betrachten, sondern auch die Dynamiken und Beziehungen innerhalb des Arbeitsumfelds analysieren.


Beispiel: Kommunikationsmuster und Hierarchien

Angenommen, es gibt wiederkehrende Konflikte im Team. Das systemische Coaching würde gemeinsam mit dir erforschen, welche Kommunikationsmuster vorherrschen und ob Hierarchien zu Missverständnissen führen. Vielleicht gibt es historische Hintergründe oder bestimmte Dynamiken, die zu den aktuellen Problemen beitragen. Durch diese umfassende Analyse können alternative Wege der Kommunikation und Zusammenarbeit entwickelt werden. In meiner eigenen Praxis habe ich persönlich erlebt, wie wirkungsvoll die Anwendung des systemischen Business Coachings sein kann, und das gilt nicht nur für große Konzerne.

Selbst kleine Einzelfirmen können davon ganz groß profitieren.


Wenn du daran interessiert bist, die Arbeitsbeziehungen in deinem Unternehmen zu verbessern und langfristige positive Veränderungen herbeizuführen, dann zögere nicht, mich zu kontaktieren. Gemeinsam können wir ein maßgeschneidertes Angebot für deine Firma entwickeln. Schreib mir einfach eine Nachricht, und wir finden sicherlich einen guten Weg für dein Business-Coaching.


Du hast Fragen zum systemischen Business Coaching? Schreib mir einfach eine Nachricht. Kontaktiere mich per E-Mail oder nutze das Kontaktformular.


therapeutin, brille, freundlich, blond, grau, blaue bluse,

Commentaires


Les commentaires ont été désactivés.
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page