top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Praxisworkshops, die von Mariangela Carta (im Folgenden als "Veranstalter" bezeichnet) durchgeführt werden. Mit der Anmeldung zu einem Praxisworkshop erkennt der Teilnehmer diese Geschäftsbedingungen verbindlich an.

Anmeldung

​Die Anmeldung zum Praxisworkshop muss schriftlich erfolgen und sollte die folgenden Daten des Teilnehmers enthalten: Name, Vorname, Geburtsdatum, vollständige Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer, unter der der Teilnehmer zu erreichen ist. Mit der Anmeldung bestätigt der Teilnehmer die Richtigkeit der angegebenen Daten.

Datenschutz

Der Veranstalter verpflichtet sich, die Daten der Teilnehmer gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen zu behandeln. Die erhobenen Daten werden ausschließlich für die Organisation und Durchführung des Workshops verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in die Speicherung und Verarbeitung seiner Daten ein.

 

Zahlungsbedingungen

Die Teilnahmegebühr für den Praxisworkshop ist vorab in bar oder vorab per Überweisung zu entrichten. Die Bankverbindung wird dem Teilnehmer bei der Anmeldung mitgeteilt. Eine Teilnahme am Workshop ist erst nach Zahlungseingang gesichert.

Stornobedingungen

Stornierungen müssen schriftlich erfolgen und sind nur ordnungsgemäß, wenn sie innerhalb der festgelegten Fristen (siehe unten) vorgenommen werden.

  • Bei einer Stornierung bis spätestens 4 Wochen vor Workshop-Beginn entstehen keine Kosten und die volle Teilnahmegebühr wird erstattet.

  • Bei einer Stornierung bis 14 Tage vor Workshop-Beginn wird 50% der Teilnahmegebühr einbehalten.

  • Bei einer Stornierung weniger als 10 Tage vor Workshop-Beginn oder bei Nichterscheinen wird die gesamte Teilnahmegebühr einbehalten.

  • Die einbehaltenen Beträge dienen als Entschädigung für den Veranstaltungsaufwand und entgangene Einnahmen.

 

Änderungen und Absage des Workshops

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Praxisworkshop aus wichtigen Gründen (z. B. bei zu geringer Teilnehmerzahl siehe Workshopausschreibung, Erkrankung des Referenten oder höherer Gewalt) abzusagen oder zu verschieben. In diesem Fall werden bereits geleistete Teilnahmegebühren vollständig erstattet. Weitere Ansprüche gegen den Veranstalter sind ausgeschlossen.

 

Haftung

​Der Veranstalter haftet nicht für Schäden oder Verluste, die den Teilnehmern im Zusammenhang mit dem Praxisworkshop oder auf dem Weg dorthin entstehen. Die Teilnahme am Workshop erfolgt auf eigene Verantwortung.

 

Urheberrecht

Die im Rahmen des Praxisworkshops ausgehändigten Unterlagen und Materialien sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne ausdrückliche Zustimmung des Veranstalters zum privaten oder gewerblichen Zweck vervielfältigt oder weitergegeben werden. Eine Vervielfältigung (Kopien) und auch Umformulierung der Worte von Mariangela Carta und Nutzung zu privaten und gewerblichen Zwecken wird vom Veranstalter nicht erlaubt und wird  zur Anzeige gebracht.

 

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine Regelung, die dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

 

Gerichtsstand

​Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist Bruckmühl - der Sitz des Veranstalters.

 

Bruckmühl, den 01.11.2022

bottom of page